LWL Modul für COMbricks

Karlsruhe, den 23.05.2012: PROCENTEC entwickelt das LWL Modul (Lichtwellenleiter Modul) für COMbricks. Dieses ermöglicht lange Kabelentfernungen in PROFIBUS Anlagen und eine galvanische Trennung zwischen Geräten und Segmenten. Es ist für bis zu 3 Kilometer Multimode Kabel konzipiert und ist geeignet für point-to-point, Stern- und Bus-Topologien.

COMbricks LWL Modul

Mit dem 2-Kanal LWL Modul sind Sie dazu in der Lage COMbricks in einen voll funktionsfähigen LWL Hub umzuwandeln. Es kann einfach neben anderen COMbricks Modulen wie 1- oder 2-Kanal Repeatern platziert werden.

Direkt verbunden ist das Modul mit ProfiTrace Over Ethernet in der Kopfstation 1B/1C. Damit sind die Daten wie bei allen COMbricks Modulen über den Web Server verfügbar und können über den Browser abgerufen werden.

Das LWL Modul enthält Diagnose-LEDs und unterstützt die Redundanz-Funktion. Der fortschrittliche 12 Mbps Kern des Repeater Moduls kann unbegrenzt kaskadiert werden.

Mehr Informationen zum LWL Modul für COMbricks, finden Sie auf unserer Homepage unter:
http://www.procentec.de/combricks/lwl-modul.php

Bild zur Pressemitteilung in hoher Auflösung


Kontaktadresse:
PROCENTEC GmbH
Benzstraße 15
D-76185 Karlsruhe
Germany
Tel.: +49-721-831663-0
Fax: +49-721-831663-29
Email: info@procentec.de
Internet: www.procentec.de