Ihr Spezialist für PROFIBUS- und PROFINET-Systeme!

Ihre Profibus- und Profinet-Spezialisten

Anwendungsszenarien

Unsere Produkte und Dienstleistungen im Einsatz bei unseren Kunden. Lesen Sie mehr über die Projekte an denen PROCENTEC-Produkte eingesetzt werden und entdecken Sie, was wir für Sie tun können.

SWARCO: Alles was glitzert ist kein Kristall...
oder doch?
SWARCO: Alles was glitzert ist kein Kristall...<br> oder doch?
ProfiTrace gewährt KEN Engineering einen besseren Einblick in das Netzwerk des Kunden
ProfiTrace gewährt KEN Engineering einen besseren Einblick in das Netzwerk des Kunden
PROFINET in der chinsesischen Automobilindustrie
PROFINET in der chinsesischen Automobilindustrie
Flexibilisierung am Hafen durch kreative Konstruktion
Flexibilisierung am Hafen durch kreative Konstruktion
PROCENTEC 'Geisterjäger' bei der Pflanzenabfallverarbeitung
PROCENTEC 'Geisterjäger' bei der Pflanzenabfallverarbeitung
Eldorado Brasil erhöht die Betriebssicherheit mit der PROFIBUS Netzwerk-Zertifizierung
Eldorado Brasil erhöht die Betriebssicherheit mit der PROFIBUS Netzwerk-Zertifizierung
Barwon Water erhöht die PROFIBUS-Netzwerk Zuverlässigkeit und Robustheit mit PROCENTEC ProfiHubs
Barwon Water erhöht die PROFIBUS-Netzwerk Zuverlässigkeit und Robustheit mit PROCENTEC ProfiHubs
Attero verhindert mit PROCENTEC Störungen im Produktionsprozess
Attero verhindert mit PROCENTEC Störungen im Produktionsprozess
Snjiders verwendet ComBricks in potenziell explosionsgefährdeten Bereichen auf Tankern
Snjiders verwendet ComBricks in potenziell explosionsgefährdeten Bereichen auf Tankern
POSCO verwendet den ProfiHub B5
POSCO verwendet den ProfiHub B5
ComBricks garantiert Produktionszeit bei ETC
ComBricks garantiert Produktionszeit bei ETC
Suzano Papel & Celulose verwendet PROCENTEC für die vorbeugende Instandhaltung von PROFIBUS DP-Netzen
Suzano Papel & Celulose verwendet PROCENTEC für die vorbeugende Instandhaltung von PROFIBUS DP-Netzen




Anwendungsbeispiele ProfiHub A5/B5

Hier finden Sie eine Sammlung verschiedener Anwendungsbeispiele unserer ProfiHubs A5 und B5.

Die Anwendungsbeispiele können Sie sich hier auch bequem als PowerPoint Präsentation downloaden.

nach oben

Papier Produktion

Im Einsatz: 410 x ProfiHub B5

  • Spezifikationen:
  • PROFIBUS DP
  • Baudrate: 1.5 Mbps
  • Geräte:
  • Siemens S7 PLC
  • Siemens Simocodes
  • Warum ProfiHub?
  • Lange Stichleitungen
  • Flexibles Hinzufügen / Entfernen der Geräte

nach oben

Metallurgisches Massenterminal

Im Einsatz: 18 x ProfiHub B5

  • Spezifikationen:
  • PROFIBUS DP
  • Geräte:
  • Siemens
  • Phönix
  • AEG
  • Warum ProfiHub?
  • Robuste Komponente für die Segmentierung

nach oben

Abwasserreinigung

Im Einsatz: 80 x ProfiHub B5

  • Spezifikationen:
  • PROFIBUS DP
  • Baudrate: 1.5 Mbps
  • Struktur: 60 DP Netzwerke
  • Geräte:
  • Allen Bradley PLCs und I/O
  • Woodhead Scanner
  • Siemens Simocodes
  • ABB Antriebe
  • Hach Lange, Endress+Hauser, etc.
  • Warum ProfiHub?
  • Lange Stichleitungen
  • Abschaltung von Geräten
  • Galvanische Isolation
  • Netzwerkdistanzen erweitern

nach oben

Palmöl Raffinerie für die Seifenherstellung

Im Einsatz: 15 x ProfiHub A5

  • Spezifikationen:
  • PROFIBUS DP
  • Baudrate: 1.5 Mbps
  • Geräte:
  • Siemens S7 PLC
  • Emotron Antriebe
  • Festo Ventil Inseln
  • Endress+Hauser Instrumente
  • Warum ProfiHub?
  • Einfaches Austauschen der Geräte während den Prozessen.
  • Die Installation basiert auf ProfiHubs um eine höhere Zuverlässigkeit in den Prozessen zu erreichen, die Ausfallzeiten zu verringern und um höchst fortschrittliche Netzwerkkomponenten zu verwenden

nach oben

Feinbeschichtete Papier Produktion

Im Einsatz: 40 x ProfiHub A5

  • Spezifikationen:
  • PROFIBUS DP
  • Baudrate: 1.5 Mbps
  • Struktur: 100 Segmente
  • Geräte:
  • Siemens S7 PLC
  • Vacon Antriebe
  • Siemens Simocodes
  • Warum ProfiHub?
  • Lange Abzweiglinien
  • Flexibles Hinzufügen / Entfernen der Geräte.

nach oben

Beschichtungs-Technologie

Im Einsatz: 1 x ProfiHub B5 pro Anlage

  • Spezifikationen:
  • PROFIBUS DP
  • Baudrate: 1.5 - 6 Mbps
  • Struktur: 5 Segmente (65 Geräte)
  • Geräte:
  • Siemens S7 PLC
  • Siemens RMOI
  • MKS Flowcontrollers
  • Weidmuller SAI
  • Siko AG03 Motor
  • Pfeifer Turbo Pumpen
  • Warum ProfiHub?
  • Galvanische Isolation

nach oben

Petrochemie

Im Einsatz: 15 x ProfiHub B5

  • Spezifikationen:
  • PROFIBUS DP
  • Baudrate: 1.5 Mbps
  • Struktur: 6 Netzwerke
  • Geräte:
  • Yokogawa PLC
  • Siemens Simocodes
  • Siemens Antriebe
  • Warum ProfiHub?
  • Abschaltung von Instrumenten
  • Fehlerbehaftete/alte Installationen

nach oben

Tabakverarbeitung

Im Einsatz: 4 x ProfiHub A5

  • Spezifikationen:
  • PROFIBUS DP
  • Baudrate: 1.5 Mbps
  • Struktur: 3 Segmente pro ProfiHub
  • Geräte:
  • Siemens S7-400 PLC
  • Danfoss Antriebe
  • Siemens Simocodes
  • Warum ProfiHub?
  • Viele Störfaktoren und uneinheitliche Installation

nach oben

Aufbereitung von Futtermittel

Im Einsatz: 1 x ProfiHub B5

  • Spezifikationen:
  • PROFIBUS DP
  • Baudrate: 1.5 Mbps
  • Struktur: 1 Segment pro ProfiHub
  • Geräte:
  • Siemens S7-400 PLC
  • GE Antriebe
  • Wago Remote I/Os
  • Siemens Remote I/Os
  • Warum ProfiHub?
  • PROFIBUS-Knoten galvanisch isolieren um einfacher Wartungsarbeiten durchführen zu können

nach oben

Stahl Industrie

Im Einsatz: 5 x ProfiHub A5

  • Spezifikationen:
  • PROFIBUS DP
  • Baudrate: 1.5 Mbps
  • Struktur: 3 - 4 Segmente pro ProfiHub
  • Geräte in einer Linie:
  • Siemens S7-400 PLC
  • ABB Antriebe
  • Siemens Simovert
  • ET 200S I/O
  • Warum ProfiHub?
  • Schlechte Signalstärke und Störungen

nach oben

Stahl Industrie

Im Einsatz: 1 x ProfiHub B5

  • Spezifikationen:
  • PROFIBUS DP
  • Baudrate: 1.5 Mbps
  • Struktur: 4 Segmente pro ProfiHub
  • Geräte in einer Linie:
  • Siemens S7-400 PLC
  • 25 Simocodes
  • Warum ProfiHub?
  • Aufsplitten der Netzwerke in mehrere Segmente um die Anlage zu schützen und die Wartungsarbeiten zu vereinfachen.

nach oben

Bäckerei

Im Einsatz: 2 x ProfiHub B5

  • Spezifikationen:
  • PROFIBUS DP
  • Baudrate: 1.5 Mbps
  • Struktur: 3 Segmente pro ProfiHub
  • Geräte in einer Linie:
  • Siemens S7-400 PLC
  • Reimlet Module
  • Siemens Remote I/Os
  • Warum ProfiHub?
  • Aufsplitten der Netzwerke in mehrere Segmente um die Anlage zu schützen und die Wartungsarbeiten zu vereinfachen.