Mercury - Die mobile Lösung für PROFIBUS und PROFINET

Mercury - Die mobile Lösung für PROFIBUS und PROFINET

Wir von PROCENTEC möchten Ihnen dabei helfen, Ihr Unternehmen auf die nächste Stufe der Informationsverarbei-tung in der industriellen Automation zu bringen. Die meisten Arbeitsabläufe und Prozesse, die sich gerade in Richtung Industrie 4.0 entwickeln, sind oder werden in Zukunft aus gemischten Netzwerkstrukturen bestehen. Aus diesem Grund müssen Anlagenbetreiber oftmals mit älteren Netzwerktypen in Kombination mit Ethernet Netzwerken arbeiten. Für diesen Fall haben wir die nächste Stufe unseres Diagnose Ökosystems entwickelt, PROCENTEC Mercury:

  • Portables Gerät
  • PROFIBUS und Industrial Ethernet Diagnose
  • Vorinstallierte Software

 

Einfache Fehlerbehebung, Instandhaltung und Überwachung

PROCENTEC Mercury ist ein robustes, mobiles Tablet für unser neues, plattformübergreifendes Soft-warepaket. Es eignet sich perfekt für die Fehlersuche, Vorbeugende Instandhaltung und Permanente Überwachung von Industrial Ethernet und PROFIBUS Netzwerken. PROCENTEC Mercury ermöglicht einen Einblick in den Status und die möglichen Fehlerquellen Ihres Netzwerks. Während der Entwicklung dieses innovativen Produkts stand die Benutzerfreundlichkeit immer im Vordergrund. Als Resultat bietet PROCENTEC Mercury eine leicht verständliche Benutzeroberfläche und vollständig mobile Einsatz-möglichkeiten.

 

Die Stärken der PROCENTEC Produktreihe werden kombiniert

PROCENTEC Mercury basiert auf der gleichen Software wie PROCENTEC Atlas und bietet deshalb die gleiche, leicht verständliche, übersichtliche Benutzeroberfläche. PROCENTEC Mercury und PROCENTEC ProfiTrace können zu einem einzigartigen Softwarepaket für die Diagnose von PROFIBUS Netzwerken kombiniert werden. Des Weiteren lassen sich unsere ComBricks Kopfstationen einbinden, wodurch Sie detaillierte Informationen über sämtlich damit überwachten PROFIBUS Netzwerke erhalten. Der große Vorteil hierbei liegt im Überblick, den Anlagenbetreiber auch über gemischte Netzwerkstrukturen erhalten. Alle erfassten Daten werden nun in einer leicht verständlichen Benutzeroberfläche zusammengeführt.

 

Industrial Ethernet Diagnose

PROCENTEC Mercury bietet Nutzern eine dynamische, interaktive Topologie. Diese stellt eine grafische und hierarchische Ansicht des kompletten Netzwerkes, mit sämtlichen angeschlossenen Geräten dar. Die Visualisierung der Topologie kann auf drei verschiedene Arten ausgeführt werden: Die Galaxie-Ansicht, die hierarchische Baum-Struktur und die benutzerdefinierte Ansicht, in der die einzelnen Knotenpunkte der Topologie an einem hinterlegten Gitter ausgerichtet werden können. Diese Ansicht kann anschließend abgespeichert, exportiert und unter mehreren Geräten auch an verschiedenen Orten geteilt werden. Sämtliche signifikanten Informationen zu einem Gerät können in der Topologie-Ansicht durch klicken auf ein Gerät abgerufen und übersichtlich angezeigt werden. Diese Informationen sind mit NAMUR NE 107 Symbolen versehen, die klar und prägnant Auskunft über mögliche Probleme im Netzwerk geben. Eine Geräte- und Alarmliste, die als CSV-Datei exportiert werden kann, vereinfacht eine spätere Dokumentation und Analyse.

Informationen über die Netzwerkqualität zu erhalten ist wichtig, mit den meisten Tools jedoch sehr kompliziert. PROCENTEC Mercury zeigt diese Informationen übersichtlich durch den Q-Faktor (Qualitätsfaktor) an. Der über das Dashboard erreichbare Q-Faktor nutzt einen gewichteten Algorithmus, der die Qualität eines Netzwerkes als Wert wiederspiegelt. Er kann auf verschiedene Arten wiedergegeben werden: von 0 bis 5000 nach der Automobilnorm, oder von 0% bis 100% als relative Darstellung der Netzwerkqualität. Einen noch schnelleren Überblick über den Netzwerkstatus liefert die enthaltene Ampelfunktion (3-Farben Status).

 

PROFIBUS Diagnose

Wenn PROCENTEC Mercury mit einem PROFIBUS Netzwerk verbunden wird, verwenden wir die gleiche Software welche wir auch bei unserem ProfiTrace benutzen, um das Netzwerk zu analysieren. Es lässt sich einfach bedienen und vereint alle benötigten Elemente um PROFIBUS-Fehler zu erkennen. Typische Störungen wie Rauschen, Reflexionen, Spannungsabfälle, Terminierungsprobleme, doppelte Adressen, Kabelbrüche und Konfigurationsfehler können schnell erkannt, dokumentiert und beseitigt werden. Durch die schnelle Identifikation können Fehler in der Regel zeitnah behoben und kostspielige Ausfallzeiten verringert werden.

Genau wie beim Industrial Ethernet ist das Erfassen von Daten in einem PROFIBUS Netzwerk essentiell. Um diese Informationen zu sammeln wird der ProfiCore, der Bestandteil unseres ProfiTrace Tools ist, benutzt. Kunden die bereits einen ProfiCore besitzen, können diesen auch weiterhin mit PROCENTEC Mercury verwenden. Mit dem eingebauten Oszilloskop können Probleme wie Rauschen, Reflexionen und Terminierungsfehler diagnostiziert werden. Auf dem Bus übertragene Nachrichten können aufgezeichnet werden und eine Live-Liste zeigt kontinuierlich alle angeschlossenen Geräte und deren Informationen. Darüber hinaus kann mit der Berichterstellung ein detaillierter Netzwerk- Report generiert werden, der die elektrischen Signale aller Geräte, mögliche Fehler und administrative Informationen umfasst.

 

Industrial Ethernet Features

  • Topologie: Galaxie-, Baum-, oder benutzerdefinierte Ansicht
  • Dynamische Interaktion für vollständige Übersicht
  • Geräteverbindungen mit NAMUR Status
  • Geräteinformationen
  • Q-Faktor
  • Ampelfunktion
  • Anpassbares Dashboard

 

PROFIBUS Features

  • Busmonitor für DP und PA
  • Oszilloskop
  • Topologie-Scan
  • Balkendiagramm
  • Berichterstellung
  • Ampelfunktion

 

Ihre Vorteile

  • Portables Gerät, zahlreiche Anschlussmöglichkeiten
  • Benutzerfreundlich
  • Vorinstallierte Software
  • Sofort einsatzbereit
  • Fernzugriff möglich
  • Mobil und WLAN-fähig
  • Diagnose von Industrial Ethernet und PROFIBUS Netzen in Ihrer Anlage

 

nach oben

Informationen und Downloads