Datenschutz- & Cookie-Erklärung

Wir nehmen Datenschutz sehr ernst. Hier finden Sie unsere Erklärungen zum Datenschutz und Cookies.

nach oben

Datenschutzerklärung

Procentec legt großen Wert auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. In dieser Datenschutzerklärung geben wir Auskunft darüber, wie wir mit personenbezogenen Daten umgehen.

Procentec hält sich jederzeit an die geltenden Datenschutzgesetze, einschließlich der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Das bedeutet, dass wir in jedem Fall:

- Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit dem Zweck verarbeiten, für den sie zur Verfügung gestellt wurden, wobei diese Zwecke und die Art der personenbezogenen Daten in dieser Datenschutzerklärung beschrieben sind;

- die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf diejenigen Daten beschränken, die für die Zwecke, für die sie verarbeitet werden, mindestens erforderlich sind;

- um Ihre ausdrückliche Einwilligung bitten, wenn wir diese für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten benötigen;

- geeignete technische und organisatorische Maßnahmen getroffen haben, sodass Ihre personenbezogenen Daten sicher sind;

- keine personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben, es sei denn, dies ist für die Erfüllung der Zwecke, für die sie zur Verfügung gestellt wurden, erforderlich ist;

- und dass wir Sie auf Ihre Rechte, die Sie bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, hinweisen.

Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir?

Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, beispielsweise im Rahmen der Lieferung von Produkten und/oder Dienstleistungen an Sie oder durch uns erhalten haben, indem Sie von unserer Website Gebrauch gemacht, ein Kontaktformular ausgefüllt oder unseren Newsletter abonniert haben.

Die personenbezogenen Daten, die wir über Sie verarbeiten, können die folgenden sein:

• Ihr Name

• Ihre Adresse

• Kontaktangaben wie Ihre Telefonnummer und E-Mail-Adresse

• Sonstige Daten, wie z. B. Daten von Ihrem Account bei Twitter, LinkedIn oder anderen Social Media-Diensten

• die IP-Adresse des Computers, mit dem Sie unsere Website besuchen (siehe auch unsere Cookie-Erklärung)

Zwecke für die Verarbeitung

Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten für verschiedene Zwecke, die da sind:

a) Die Erfüllung einer Vereinbarung.

Erläuterung:

Wenn Sie eine Vereinbarung mit uns treffen, fragen wir Sie nach Ihren Kontaktdaten. Diese Daten können auch zur Rechnungsstellung verwendet werden.

b) Zum Aufrechterhalten des Kontakts zu Ihnen.

Erläuterung:

Ihre Kontaktdaten werden in unserem Kundensystem gespeichert und können u. a. für das Versenden von Newsletters, Updates, Einladungen zu Veranstaltungen und Seminaren sowie für die Zusendung von gewünschten Informationen verwendet werden.

c) Die Verbesserung unserer Produkt- und Dienstleistungsinformationen sowie Durchführung gezielter Marketingmaßnahmen.

Erläuterung:

Wir stellen Ihnen gerne relevante Informationen zur Verfügung. Zu diesem Zweck analysieren wir die folgenden Daten:

i) Interaktionsdaten: Personenbezogene Daten, die wir durch den Kontakt zwischen Procentec und Ihnen, z. B. über unsere Website, erhoben wurden.

ii) Verhaltensdaten: Persönliche Daten, die Procentec über Ihr Verhalten wie Ihre Präferenzen, Meinungen, Wünsche und Bedürfnisse verarbeitet. Diese Informationen können sich aus Ihrem Surfverhalten auf unserer Website, dem Lesen unserer Newsletters oder weil Sie Informationen angefordert haben, ergeben. Siehe auch „Verwendung von Cookies".

iii) Die Analyse der Nutzung unserer Website.

Erläuterung:

Die Benutzerstatistiken der Website ermöglichen es uns, u. a. ein Bild von der Anzahl der Besucher, der Dauer des Besuches zu erhalten, und darüber welche Seiten der Website aufgerufen wurden. Es handelt sich um die Erhebung allgemeiner Daten, ohne Angaben zu Personen. Wir verwenden die erhobenen Informationen, um unsere Website zu verbessern.

iv) Die Verbesserung und Sicherung unserer Website.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur, wenn es eine Rechtsgrundlage dafür gibt. Die Rechtsgrundlagen, aufgrund derer wir personenbezogene Daten verarbeiten, sind:

• Einwilligung

• auf der Grundlage einer Vereinbarung oder während der Vorbereitung einer Vereinbarung

• ein berechtigtes Interesse

Einwilligung

Wenn wir Sie um die Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gebeten haben und Sie diese Einwilligung erteilt haben, sind Sie jederzeit berechtigt, diese zu widerrufen.

Vereinbarung oder Vorbereitung einer Vereinbarung

Wenn Sie mit uns eine Vereinbarung getroffen haben, verarbeiten wir personenbezogene Daten, wenn und insofern dies für die Erfüllung des Auftrages erforderlich ist.

Gerechtfertigtes Interesse

Wir dürfen personenbezogene Daten auch verarbeiten, wenn wir ein berechtigtes Interesse haben und dadurch nicht unverhältnismäßig in Ihre Privatsphäre eingreifen. Beispielsweise nutzen wir Ihre Kontaktdaten, um Sie zu relevanten Treffen einzuladen.

Von uns beauftragte Dritte (Verarbeiter)

Zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können wir Dienstleister (Verarbeiter) beauftragen, die – ausschließlich in unserem Auftrag – personenbezogene Daten verarbeiten. Mit diesen Verarbeitern schließen wir einen Verarbeitungsvertrag ab. Dieser Verarbeitungsvertrag besagt u. a., dass die Verarbeiter ausschließlich auf unsere Anweisung hin handeln und die personenbezogenen Daten nicht für eigene Zwecke verwenden dürfen.

Verarbeiter, die wir z. B. verwenden, sind die Anbieter und Hosts, die durch uns verwendeten Software. Darüber hinaus nutzen wir IT-Dienstleister für das Management unseres IT-Netzwerks. Wir nutzen auch Dienstleistungen von Dritten für das Versenden unserer Newsletter oder Produkte.

Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Im Rahmen unserer Dienstleistungen kann es erforderlich sein, personenbezogene Daten weiterzugeben. Ihre personenbezogenen Daten werden nicht zu kommerziellen Zwecken an Dritte weitergegeben.

Für das Versenden der E-Mail-Newsletter nutzen wir Dienstleister (Verarbeiter) außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR). Diese Parteien gewährleisten ein angemessenes Maß an Sicherheit personenbezogener Daten. In unserem Vertragsverhältnis mit diesem Verarbeiter verwenden wir von der Europäischen Kommission genehmigte Musterverträge (Beschluss 2010/87/EU) als geeignete Vorsorgemaßnahmen.

Ihre Rechte

Auf der Grundlage des Gesetzes kann jede Person bestimmte Rechte in Bezug auf ihre personenbezogenen Daten geltend machen. Sie haben z. B. das Recht auf Einsichtnahme, Berichtigung und Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Darüber hinaus können Sie auch Widerspruch einlegen gegen die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten oder die Einschränkung deren Nutzung fordern. In bestimmten Fällen können Sie sogar Ihre Daten anfordern und an eine andere Partei übertragen lassen. Für alle Fragen desbezüglich kontaktieren Sie uns bitte unter unserer Telefonnummer oder unter info@Procentec.de.

Aufbewahrungsfristen

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie es für den Zweck, zu dem wir die Daten erhalten haben, erforderlich ist, es sei denn, es gilt eine gesetzliche Aufbewahrungsfrist.

Beschwerden?

Wenn Sie eine Beschwerde darüber haben, wie wir Ihre personenbezogenen Daten handhaben, können Sie desbezüglich über E-Mail an info@procentec.de kontaktieren oder uns anrufen. Wir suchen gerne mit Ihnen zusammen nach einer Lösung. Sollten wir gemeinsam keine Lösung finden, können Sie sich jederzeit an die zuständige Behörde (Landesbeauftragter für den Datenschutz Baden-Württemberg) wenden.

nach oben

Cookie-Erklärung

Auf unserer Website können verschiedene Cookies gesetzt werden. Dies betrifft die Website: www.procentec.de.

Im Folgenden erläutern wir, was Cookies sind, was sie machen, welche Cookies auf der Procentec-Website verwendet werden und warum.

Was machen Cookies?

Cookies sind kleine (Text-)Dateien, die ein Website-Server auf Ihrem Computer, Tablett oder einem anderen elektronischen Endgerät (nachfolgend „Computer“ genannt) gesetzt, wenn Sie eine Website besuchen. Indem ein Cookie auf Ihrem Computer gespeichert wird, kann der Website-Server Ihren Computer erkennen. Ein Cookie kann keine Programme starten oder Viren verbreiten.

Cookies sind ab dem Zeitpunkt, an dem sie auf einem Computer gesetzt werden, für einen bestimmten Zeitraum gültig. Nach Ablauf der Gültigkeitsdauer wird das Cookie von Ihrem Browser gelöscht. Bei einigen Cookies ist die Dauer der Browser-Sitzung die Gültigkeitsdauer, aber es gibt auch Cookies, die länger gültig bleiben, sodass sie auch bei einem späteren Besuch unserer Website gelesen werden können. Insofern wir mit Hilfe von Cookies personenbezogene Daten von Ihnen sammeln, verarbeiten wir diese gemäß unserer Datenschutzerklärung.

Cookies auf unserer Website

Über unsere Website werden funktionale (notwendige) Cookies, analytische Cookies sowie Cookies im Zusammenhang mit Social Media-Optionen und Tracking-Cookies gesetzt, um relevante Inhalte bereitzustellen.

Funktionale (notwendige) Cookies

Wir verwenden ein funktionales Cookie, das notwendig ist, um die Navigation auf der Website zu ermöglichen. Dieses Cookie (ASP.NET_SessionId) ist nur gültig für die Dauer Ihrer Browsersession. Um sich an Ihre Auswahl bezüglich dem Akzeptieren oder Ablehnen unserer Cookies zu erinnern, ist das Setzen eines funktionalen Cookies durch uns erforderlich (cookieAccepted). Dieses Cookie ist maximal für die Dauer von zwei Jahren gültig.

Dies sind unsere eigenen Cookies und können nur von autorisierten Procentec-Mitarbeitern gelesen werden. Procentec gibt die damit gesammelten Daten nicht an Dritte weiter, es sei denn, es besteht eine Verpflichtung dazu.

Analytische Cookies

Analytische Cookies erfassen, wie Besucher auf unserer Website navigieren. Diese Informationen können verwendet werden, um die Nutzung unserer Website zu analysieren. Wir verwenden die erhobenen Informationen, um unsere Website zu verbessern.

Dazu nutzen wir den Service von Google Analytics. Im Zusammenhang damit werden analytische Cookies des Anbieters dieses Dienstes über unsere Website gesetzt: Google Inc. Auf Grundlage der mit diesen Cookies gesammelten Daten erstellt Google für Procentec anonyme Berichte über die Nutzung unserer Website. Wir haben die Google Analytics-Cookies auf „datenschutzfreundlich“ eingestellt. Dadurch verarbeiten wir weniger Daten über Sie. Für weitere Informationen zu diesen Cookies und deren Gültigkeitsdauer verweisen wir Sie auf die Website von Google (Link). Google bietet auch die Möglichkeit, sich von der Datenerhebung durch Google Analytics abzumelden (Link). Weitere Informationen über die Verwendung von Cookies durch Google finden Sie hier.

Social Media Cookies

Um den Besuchern unserer Blog-Websites die Möglichkeit zu geben, Inhalte zu teilen, haben wir Social Media-Buttons auf unserer Website platziert.

Für die Funktionsfähigkeit dieser Buttons setzen Social Media-Unternehmen wie Twitter, Facebook, YouTube und Google Cookies, damit sie Sie erkennen können, wenn Sie in diesem sozialen Netzwerk angemeldet sind. Es sammelt auch Daten über die Seite, die Sie teilen. Für weitere Informationen über die Daten, die Social Media-Unternehmen sammeln, verweisen wir auf die Datenschutzerklärung dieser Unternehmen. Diese können sich regelmäßig ändern.

• Facebook

• Twitter

Die Cookies im Zusammenhang mit Social Media werden nicht von uns, sondern vom jeweiligen Social Media-Unternehmen gesetzt oder gelesen. Wir wissen das nicht immer und haben keine Kontrolle über diese Cookies. Daher übernehmen wir auch keine Verantwortung oder Haftung für diese Social-Media-Cookies oder für den Umgang der jeweiligen Social-Media-Unternehmen mit den gesammelten Informationen.

Tracking-Cookies

Mit Ihrer Einwilligung setzen wir Cookies auf Ihren Geräten ein, die beim Besuch unserer Websites angefordert werden können. Wenn Sie unsere Websites nutzen, erfassen wir (teilweise) Ihre IP-Adresse, Browsertyp, Betriebssystem und Anwendungsversion, Spracheinstellungen, die von Ihnen aufgerufene Seite über die sie auf unsere Website kamen und die von Ihnen besuchten Seiten unserer Website. Wir sammeln auch Informationen über die Antwort auf E-Mails. Wenn Sie unsere Website von einem mobilen Endgerät aus besuchen, erfassen wir auch Informationen über die Marke Ihres mobilen Endgeräts und andere spezifische Eigenschaften des Gerätes.

Das daraus resultierende Profil ist nicht mit Ihrem Namen, Ihrer Adresse, E-Mail-Adresse oder Ähnlichem verknüpft, sondern dient nur dazu, den Content auf Ihr Profil abzustimmen , damit diese so möglichst relevant für Sie sind.

Cookies ablehnen und löschen

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass keine Cookies gespeichert werden, Sie können jedes Cookie zulassen oder ablehnen oder dass alle Cookies gelöscht werden, wenn Sie Ihren Browser schließen. Einen nützlichen Schritt-für-Schritt-Plan zur Verwaltung von Cookies finden Sie auf der Website der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg.

Auf jedem Computer, mit dem Sie Websites besuchen, werden Cookies gesetzt. Wenn Sie überhaupt keine Cookies erhalten möchten, müssen Sie die Einstellungen auf allen von Ihnen verwendeten Computern ändern.

Bitte beachten Sie, dass wenn Sie Cookies ablehnen und/oder löschen, dies auch die unbedingt notwendigen Cookies betrifft. Dies kann die Funktionalität unserer Website einschränken.

Wenn Sie Fragen zur Verwendung von Cookies haben, wenden Sie sich bitte an uns.