Ihr Spezialist für PROFIBUS- und PROFINET-Systeme!

Ihre Profibus- und Profinet-Spezialisten

PROFIBUS Glasfasermodul (LWL Modul)

Das PROFIBUS Glasfaserringmodul ist ein einzigartiges Produkt, welches lange Kabelwege und eine galvanische Trennung zwischen Geräten und Segmenten ermöglicht. Dieses Modul ist ideal geeignet für die Punkt-zu-Punkt-, Bus-, Stern- und Hub-Topologien. Da Busmonitordaten direkt im Web-Server sind, ermöglicht das Glasfasermodul Technikern eine optimale Wartung der PROFIBUS-Installation.

Einführung

Die Glasfasermodule können nebeneinander mit Repeater-Modulen platziert werden. Genau wie jedes andere Kommunikationsmodul sind die Kanäle direkt mit dem ProfiTrace OE Kern in der Kopfstation verbunden.

ComBricks kann auch problemlos zu einem vollständig zugeordneten Glasfaser-Hub, gemischt mit Kupfersegmenten, umgewandelt werden. Die Hub-Technologie liefert eine optimierte Verzögerungszeit und ermöglicht Live-Erweiterung. Der fortschrittliche 12 Mbps Kern des Glasfasermoduls kann unbegrenzt mit anderen Fasermodulen kaskadiert werden. Es enthält Diagnose-LEDs und unterstützt die Redundanz-Funktion.

Optimierte Verzögerungszeit
PROFIBUS Glasfasermodule

 

Technische Spezifikationen

Die faseroptischen Eigenschaften

  • 2 Glasfaser Kanäle
  • 3 km Kabellänge
  • Punkt-zu-Punkt-, Stern- und Bus-Topologien
  • 4 ST / BFOC-Stecker
  • Multimode-Kabel G62,5 / 125 (OM1) – 850 nm
  • Kompatibel mit den meisten anderen Anbietern in 3. Partei-Kompatibilitätsmodus
  • Ringredundanz (umschaltbar)
  • Unbegrenzte Kaskadierung

Protokoll

  • Transparent für alle PROFIBUS-Protokolle
  • 9,6 kpbs – 12 Mbps (automatische Erkennung)
  • 51 TBit Verzögerungszeit pro Modul (3 km Kabel)
  • Keine Adresse erforderlich

Backplane

  • 4 Netzwerke wählbar mit Schaltern
  • 10 Module (positioniert in den ersten 10 Slots)
  • 400 mA Stromaufnahme

Downbload als PDF